Skip to main content

12. Pfostenschau am 22. 8. 2021 in Kelkheim – Fischbach

By 9. September 2021News

Liebe Mitglieder und Freunde der Regionalgruppe,

am 22. August 2021 haben wir unsere Pfostenschau auf dem Gelände des Boxerclub Kelkheim-Fischbach veranstaltet. Dieses Jahr in einem etwas größeren Rahmen – mit Familientag und großer Tombola. Mit Mario Nauke (D) konnten wir zum 2. Mal einen erfahrenen Züchter als Richter gewinnen.

Um 8:30 Uhr starteten wir mit dem Einlass und die Showteilnehmer mit dem Aufbau. Mit 42 gemeldeten Labradoren verzeichneten wir einen Rekord an Meldezahlen für eine Pfostenschau – dafür danken wir jedem Einzelnen! Eine absolut tolle Meldezahl im Hinblick auf die letzten Meldezahlen in den vergangenen Jahren.

Mit einem Ringtraining startete unsere diesjährige Veranstaltung. Mario Nauke zeigte sehr souverän und einfühlsam vielen „Newcomern“ die Schokoladenseite ihres Hundes und wie die Führer diese am besten unterstützen können. Wertvolle Tipps und Kniffe, Feedback und Verbesserungsvorschläge nahmen sicherlich alle im Ring mit. Nachdem das Ringtraining abgeschlossen werden konnte, ging es in die wohlverdiente Mittagspause.

Da war dann genügend Zeit, sich bei Gegrilltem, Kaffee und Kuchen zu stärken. Dabei kamen die Gespräche unter den Gästen und Teilnehmern nicht zu kurz. Lobenswert ist hier zu erwähnen, dass sich alle auf dem Platz an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln gehalten haben.

Für 13.00 Uhr war das Richten angekündigt und wir konnten pünktlich starten. Leider zeigte uns der Himmel deutlich, dass mit Regen in der nächsten Zeit gerechnet werden musste.
Bewertet wurde, wie auf einer richtigen Show mit …… und Platzierungen. Alle Klassen waren dieses Jahr vertreten. Wie auf großen Shows, so wurden auch hier Sonderpreise bis hin zu BOB und BOS gerichtet und gegen 16.30 Uhr konnten die Papiere und Bewertungen ausgegeben werden

Im Rahmen des Familientages hatte sich die Regionalgruppe Rhein-Main einige kleine Sonderveranstaltungen ausgedacht. Zum einen war da ein Fotogutschein für jeden Teilnehmer, dafür war Saskia –unsere Fotografin in diesem Jahr zuständig –Dickes Dankeschön! Jeder Hund wurde von seiner besten Seite gezeigt…

Zum anderen gab es eine Tombola – jedes Los gewinnt – Heidy Gröger hat sie betreut. Ab 13.00 Uhr wurden Lose zu Gunsten des Tierheimes Ludwigshof, Neuwied – verkauft. Das Tierheim hat im Rahmen der Flut im Ahrtal spontan anderen Tierheimen unter die Arme gegriffen und viele Tiere in die Obhut übernommen.

Als weiterer Punkt war geplant Basic und Dummyarbeit mit Oliver Göhler zu zeigen, dieses Angebot fiel leider dem kräftigen Regen am Nachmittag zum Opfer- aber aufgeschoben ist nicht  aufgehoben!!

Parallel am Nachmittag fand noch ein Formwert mit Herrn Josef Fertig (D) unter der Sonderleitung von Christa Fassl-Steimle statt. Vielen Dank an Herrn Fertig für das faire Richten und das Auge für das Wesentliche. Die nächste Hürde in Richtung Zucht kann somit genommen werden – herzlichen Glückwunsch an die jeweiligen Mensch-Labbi-Teams!

Wir haben uns im Nachgang über die positive Resonanz zu unserer Pfostenschau gefreut! Trotz teilweise turbulentem Wetter konnten alle Teilnehmer mit tollen Ergebnissen gut gelaunt ihre Heimreise antreten.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: DANKE an alle Teilnehmer/innen, den Richtern Mario Nauke (D) und Josef Fertig (D), der Schauleitung Michelle Goldmann und ihrem Ringteam Jenny Göhler und Helga Gratzfeld, dem Boxerclub für die Bereitstellung des Platzes und der leckeren Verpflegung.  Dem Organisationsteam im Hintergrund, allen voran Christa Fassl-Steimle, die mit Herzblut wieder einmal eine tolle Veranstaltung geplant, vorbereitet und tatkräftig unterstützt hat.

Die Regionalgruppe freut sich auf die 13. Pfostenschau im kommenden Jahr!

Bilder folgen!