9.5.2019 Abendvortrag mit Sophie Strodtbeck in 63825 Schöllkrippen

By 15. November 2018 News

Referentin: Sophie Strodtbeck
Die Schilddrüse – ein kleines Organ mit großer Wirkung

Sie ist in aller Trainer- und Hundehaltermunde: die Schilddrüse und ihr Einfluss auf das Verhalten. Auf Trainer- und Hundehalterseite mutiert sie vielerorts zur absoluten Modeerkrankung und wird oft fälschlicherweise für sämtliche Verhaltensprobleme verantwortlich gemacht. Auf der anderen Seite wird von vielen Tierärzten der Zusammenhang zwischen der Schilddrüse und Verhaltensänderungen negiert, solange der Patient nicht „dick und faul und mit Hautproblemen behaftet“ ist.
Was ist dran an der sogenannten subklinischen Schilddrüsenunterfunktion? Wann sollte man die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen, und welche? Welche Symptome können auftreten? Wann verspricht eine Behandlung Erfolg? Wie beeinflussen die Schilddrüsenhormone andere Hormone, und damit Stress, Aggression oder Depressionen beim Hund?
In diesem Abendvortrag nehmen wir uns der Schilddrüse unserer Hunde an und gehen ihrer tatsächlichen Bedeutung für Verhaltensänderungen auf den Grund.
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Hof Schabernack
Hof Schabernack 5
63825 Schöllkrippen/Nähe Aschaffenburg
Kosten: Kosten: € 40
Frühbucherrabatt: Ab 1.1.2019 bis 15.2.2019 – €  30 pro Teilnehmer

Meldeadresse:
Andrea Kreß
Strumpelburg 7
63589 Linsengericht
Tel: 06051 / 72792
Email: andrea@von-der-strumpelburg.de