Einweisen am Wasser im Taunus am 16. Juli 2016

Referentin: Petra Soons

IMG_2445 (2)„Einweisen für Anfänger am Wasser“

Am 16. Juli 2016 machten wir uns auf den Weg in den Taunus zum Seminar bei Petra. An dem Seminar „Einweisen für Anfänger am Wasser“ nahmen 2 Golden und 3 Labradore teil. Petra hat Eingangs kurz über sich berichtet und bat dann jeden Teilnehmer sich und den Hund vorzustellen.
Als erste Aufgabe stand eine Teamaufgabe auf dem Plan. Eine Einzelmarkierung im Wasser. Bei den Aufgaben kam es Petra darauf an, dass der Hund nicht einspringt, den direkten Weg ins Wasser nimmt und ohne zu schütteln das Dummy abgibt. Hier gab es von Petra schon die ersten wertvollen Tipps, wie wir das Ein oder Andere verbessern können.
Danach haben wir auf den Weg um das Gewässer jeweils zwei Voranpunkte aufgebaut. Hier sollten wir den Hund sitzen lassen und die Dummys an dem vorgegebenen Punkt auslegen. Anschließend sollten wir die Hunde jeweils einmal nach rechts und einmal nach links auf den Weg schicken. Das Ganze hat Petra dann noch gesteigert, in dem sie eine Markierung sichtig ins Wasser geworfen hat und wir den Hund aber erst auf den Weg jeweils rechts und links die Dummys holen lassen sollten. Die Markierung im Wasser durfte anschließend gearbeitet werden.

Um die Mittagszeit haben wir eine Pause gemacht, wo wir uns von Christa die selbstgemachten Frikadellen und den Nudelsalat schmecken lassen haben. Es war sehr lecker! Vielen Dank dafür Christa!
Nach der Mittagspause ging es direkt weiter. Wir bildeten wieder Zweierteams. Diesmal wurde von einer anderen Stelle am Gewässer gearbeitet. Es gab eine weite Einzelmarkierung mitten ins Gewässer. Jeder Hund wurde einmal geschickt. Danach hat Petra das Dummy auf den Weg auf die andere Seite des Gewässers geworfen. Jetzt musste jeder Hund also einmal das komplette Gewässer durch schwimmen und über Wasser wieder zurückkommen. Was teilweise gar nicht so einfach war.
Zum Schluss haben wir wieder die Stelle am Gewässer gewechselt und für den Hund sichtig ein Dummy auf den Weg in gerader Linie ausgelegt. Auf der anderen Seite des Gewässers stand Petra und hat eine Markierung ins Wasser geworfen. Zuerst sollte der Hund das Dummy, welches auf dem Weg lag holen und anschließend die Markierung. Das Ganze wurde dann noch gesteigert in dem Petra eine Verleitmarkierung geworfen hat, während der Hund auf dem Rückweg zum Führer war. Diese durfte der Hund anschließend arbeiten.

Vielen Dank Petra für dieses tolle Seminar, danke Christa für die sehr gute Sonderleitung und an die anderen Teilnehmer für die sehr gute Stimmung in unserer Gruppe. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

– Sandra Martin mit Fast and Friendly Action Maddox –
IMG_2756 IMG_2728 IMG_2607 (2) IMG_2599 (5) IMG_2570 IMG_2528 IMG_2477 IMG_2524