Dummy Seminar mit Petra Soons am 29.4.2016 in Niederreifenberg

Am Freitagmorgen fanden sich fünf nette „Mädels-Teams“ zusammen, die bereits in der Vorstellungsrunde mit Petra und ihren „Goldi – Jungs“ richtig Spaß hatten. Nachdem Petra mit ihrer lockeren Art sich ein Bild von unserem Leistungsstand und den mitgebrachten Einzelthemen gemacht hatte, gab es für jeden eine kurze Anleitung. Bei idealen Wetter- und Geländebedingungen ging es dann mit einem „Voran“ los. Es wurde am „Einweisen“, „Stopp-Pfiff“ und „Back“ auf verschieden Distanzen gearbeitet, mit Doppelmarkierungen und mit Verleitungen in verschiedenen Winkeln. Richtige Aufregung bei Mensch und Hund gab es, als Petra Dummys mit Schuss fliegen ließ, nachdem sie zuvor weitere Dummys mit Schuss und lautem „ Brrr Brrr“, heftigem Rascheln im Gebüsch in undurchsichtigen Büschen ausgelegt hatte. Krönender Abschluss war jedoch der Steilhang. Hier mussten die Hunde unter Verzögerung und auf eine große Distanz sichtig mit Schuss im Wald ausgelegte Dummys holen. Ein weiterer Schwierigkeitsaspekt waren dazu mehrere Geländeübergänge, Wiese, Gebüsch, Weg und Wald. Vielen ist dies besonders auch im ersten Durchgang aufgrund bereits eingetretener Müdigkeit schwer gefallen. Letztendlich hat doch jeder Hund auch am Steilhang das Dummy zurückgebracht. Petra gab uns noch den einen und anderen Tipp, wie etwa beim Dummytraining immer darauf zu achten, dass der Weg das Ziel ist. Es also auf die einzelne Aufgabenstellung ankommt und nicht darauf dass der Hund den Dummy holt. Falls etwas noch nicht geklappt hat, sollte eine Stufe zurückgegangen werden, damit die Übung positiv beendet werden kann. Super war ihr Hinweis mit Hundehaaren die Windrichtung zu bestimmen, denn einen Hund haben wir beim Training immer dabei. Wie es jagdlich richtig gut aussieht hat uns dann noch Petras „Meister“ Goldi gezeigt.

Es war einfach wieder schön zu sehen was in unseren Retrievern steckt und was für eine Freude die Hunde bei der Dummyarbeit haben. Abschließend kann ich nur sagen ich freu mich schon aufs nächste Seminar mit Petra.
Danke übrigens an Christl für das leckere Chili con Carne.

Cordula mit Emma