Begleithundeprüfung in Niederreifenberg 26.10.2013

By 15. November 2013 September 23rd, 2014 Berichte, Prüfungen

Richter Ruggiero Calfa

Es ist Samstag der 26.10.2013, der Wecker klingelt und 6 Prüflinge springen wahrscheinlich aus dem Bett, denn heute ist Begleithundeprüfung angesagt.
Pünktlich um 8.30 Uhr treffen wir uns auf dem Gelände des Schäferhundevereins in Niederreifenberg.
Eine dichte Wolkendecke hängt über dem Land und keine Aussicht auf einen Sonnenstrahl, aber als Labbibesitzer weis man- ja – es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur schlechte Kleidung!
Wir alle sind etwas nervös und machen uns gegenseitig Mut. Manche trinken noch einen Schnaps zur Beruhigung. Der Kaffee ist gekocht und die belegten Brötchen zur Stärkung vorbereitet.
Frau Fassl-Steimle überprüft von jedem teilnehmenden Team die Ahnentafel, das Leistungsheft und den Impfausweis des Hundes, nun steht der Prüfung nichts mehr im Weg.
Pünktlich um 9.00 Uhr ist es soweit – unser Prüfer Herr Ruggiero Calfa ist da.
Nach den beruhigenden und freundlichen Worten durch Herrn Calfa treten die Hunde mit ihren Besitzern einzeln zum Start an. Erst drei schwarze Rüden , dann zwei schwarze Hündinnen und eine gelbe Hündin. Bei jedem Hund wird nun noch die Chipnummer kontrolliert, dann erklärt Herr Calfa jedem Besitzer den genauen Ablauf.
Einer nach dem Andern besteht die Prüfung, wir waren alle sehr stolz! Am Ende der Prüfung nahmen
alle Teilnehmer erleichtert die Urkunden und Geschenke entgegen.
Herr Calfa betonte, dass diese Gruppe insgesamt eine sehr gute Prüfung gelaufen ist.
Was gibt es schöneres für eine Trainerin wenn 5 Hunde, die bei ihr trainierten, die Prüfung bestanden haben.
Zum Abschluss stärkten wir uns alle mit warmem Fleischkäse und Kartoffelsalat.
Wir bedanken uns bei der Sonderleiterin Frau Ch. Fassl-Steimle, der Trainerin Frau Petra Lamberti und vor allem bei dem Richter – Herrn Ruggiero Calfa – für sein kompetentes und faires Richten. Es war ein sehr schöner und erfolgreicher Tag!
Gabi Mohr mit Equensis Bambi