Dummytraining im Odenwald am 15.5.2011

Referenten: Iris und Michael Renner

Am 15.05.2011 fand ein ganztägiges Dummytraining in Großheubach / Rosshof statt. Insgesamt 7 Teams fanden den Weg zum Treffpunkt am Gasthof „Rosshof“; die meisten aus dem Rhein-Main Gebiet. Aber auch aus Köln hatte sich ein Team auf den Weg gemacht. Zu Gast waren wir für diesen Tag bei Iris und Michael Renner. Nach der Begrüßung machten wir uns mit dem Übungsgelände vertraut und wurden von Iris und Michael Renner in die ersten Aufgaben eingewiesen. Für diese ersten Aufgaben – Fußlaufen und Steadiness – nahmen sich Iris und Michael viel Zeit, um individuell auf jedes Team, bestehend aus Hundeführer und Hund, einzugehen. Schwächen und Unsicherheiten wurden unter ihrem professionellen Blick schnell erkannt, mit dem Hundeführer ausführlich besprochen und Lösungen aufgezeigt, die dann auch gleich in der Praxis erprobt werden konnten. Diese sehr individuelle und persönliche vorgenommene „Einfühlung“ auf das jeweilige Team – ohne jeden Zeitdruck – war sicher eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des ganzen Trainingstages. Als nächstes wurden Übungen zum Voranschicken ausgeführt. Uns wurde dabei erklärt, wie wir die Körpersprache unserer Hunde verstehen, und auf was wir dabei genau achten müssen. Nach dem wir diese Übung abgeschlossen hatten, wurde Apportieren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden geübt – auf besonderen Wunsch wurde dabei auch die Schussfestigkeit unserer Hunde nochmals unter Beweis gestellt. Die Mittagspause im „Rosshof“, direkt am Übungsgelände, war eine gute Gelegenheit für einen gutgelaunten Erfahrungsaustausch. Manchmal war es ermutigend zu hören, dass auch bei Profis nicht immer alles glatt läuft, und niemand von Rückschlägen verschont bleibt. Nach der Pause übten wir nochmals Apportieren und Voran, aber diesmal durch stark wechselndes Gelände. Anschließend wurden die Teams mit den ersten Schritten des Einweisens vertraut gemacht. Wir hatten viel Spass dabei. Zum Tagesausklang gab es im „Rosshof“ noch viele wertvolle Ratschläge und auch schon ein Anknüpfen an das nächste Dummytraining im Oktober 2011 in Großheubach / Rosshof, bei dem alle sehr gern wieder dabei sein wollen. Dass dieser Tag tatsächlich für alle Hunde und Hundeführer ein Erfolg wurde, ist sicher zum großen Teil Iris und Michael Renner zu verdanken; durch ihre professionelle Führung und ihr perfektes Einfühlungsvermögen in jedes Team. An dieser Stelle im Namen aller Teilnehmer einen herzlichen Dank an Iris und Michael Renner. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf ein nächstes Mal.

Viktoria Riecher mit „Gina“.